Wimpel mit besonderer Geschichte

Für unsere Vereinsmitglieder und unsere Partner suchten wir nach einem passenden Geschenk. Uns ist es wichtig, dass das Geschenk fair, sozial und ökologisch hergestellt wird. Bei der Firma sürprisen fand unser Kassier Thomas Bongard die ideale Partnerin, die für uns einen Wimpel mit besonderer Geschichte entwickelte.

Die Wimpel sind aus altem Segeltuch gefertigt und durch Flüchtlinge aus einem Durchgangszentrum der Heilsarmee in den Werkstätten von sürprisen genäht worden. Die Geschichte der Näherin Shokhan hat uns dabei besonders berührt: Die Irakerin geriet mit Ihrer Familie bei der Überquerung von der Türkei nach Italien in einem überfüllten Flüchtlingsboot selber in Seenot.

Das Segeltuch, der Druck und die Produktentwicklung konnte durch Sponsoring (Segeltuch: vmsails, Druck: FORM, Produktentwicklung: sürprisen gmbh) finanziert werden. Vielen Dank!


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.