Erbärmliches Evakuierungsprogramm

Nur wenige Flüchtlinge werden im Rahmen eines Programms aus Libyen in den Niger evakuiert und nach Europa in Sicherheit gebracht.

Der Bedarf wäre um ein Vielfaches höher, wie der Experte Karl Kopp von Pro Asyl Deutschland im ARD-Europamagazin sagt. Doch der EU mangelt es an politischem Willen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.