Das Donauufer vor dem Museum der bayerischen Geschichte heißt temporär nach den beiden ertrunkenen Kindern Alan und Ghalib Kurdi

Eröffnung der temporären „Michael-Buschheuer-Brücke“ und des „Alan-und-Ghalib-Kurdi-Hafens“ in Regensburg.
Die Kunstinstallation geht auf eine Idee des Künstlers Dušan Zahoranský mit Unterstützung der Donumenta e.V. zurück und wird von der Regensburger Oberbürgermeisterin unterstützt.

Die Eröffnung findet statt am 3. September 2020 um 15.00 Uhr am Marc-Aurel-Ufer, Ecke Gichtlgasse


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.