Darf die EU in der Flüchtlingskrise auf Libyen setzen?

Die EU diskutiert auf ihrem Sondergipfel auf Malta über einen Flüchtlingsdeal mit Libyen. Ähnlich dem Abkommen mit der Türkei könnten Flüchtlinge in das nordafrikanische Land zurückgeschickt werden. Dort warten laut EU-Schätzungen rund 350.000 Menschen auf den Frühling, um die Reise über das Mittelmeer zu starten. Kommentatoren sind uneins, ob ein solches Arrangement die Staatengemeinschaft weiterbringt.

Eine europäische Presseschau vom 3. Februar 2017: http://www.eurotopics.net/de/

(© picture-alliance/dpa)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.