Einträge von sas-admin

Seenotrettungsschiff „Ocean Viking“ in Sizilien festgesetzt

Das Migazin berichtet am 13.01.2022: Das Seenotrettungsschiff „Ocean Viking“ ist von den italienischen Behörden erneut festgesetzt worden. Bei der Inspektion im Hafen von Trapani in Sizilien sei eine fehlerhafte Registrierung von Container-Aufbauten bemängelt worden, teilte die Betreiberorganisation „SOS Méditerranée“ am Dienstagabend mit. Die Kontrolleure hätten die Zertifizierung der Container, die zum Schutz von Geretteten und […]

Unwort des Jahres 2021:„Pushback“

Das Migazin vom 13.01.2022 berichtet: Das Unwort des Jahres 2021 lautet „Pushback“. Mit dem englischen Begriff für „zurückdrängen, zurückschieben“ werde die Praxis von Europas Grenztruppen beschrieben, Flüchtende an der Grenze zurückzuweisen, sagte die Jury-Sprecherin Constanze Spieß am Mittwoch in Marburg. Damit werde ein menschenfeindlicher Prozess beschönigt, der Flüchtenden die Möglichkeit nehme, ihr Grundrecht auf Asyl […]

Wie viele Tote denn noch?

Das Migazin berichtet am 10.01.2022: Alle sechs Stunden ertrinkt heute ein Mensch im Mittelmeer. Das tatenlose Zusehen der EU zerstört den Werte-Konsens: Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte. Dies ist die Geschichte des politischen Versagens Europas und seiner Politiker. Es ist gleichzeitig die Geschichte enttäuschter Hoffnungen, nicht eingelöster Versprechen – und eine Geschichte, die anknüpft […]

Ich stehe vor Gericht, weil ich Menschen vor dem Ertrinken bewahrt habe

Sea Watch berichtet am 26.12.2021: Ich bin Sarah und ich komme aus Syrien. 2015 mussten meine kleine Schwester Yusrah und ich unsere Heimat verlassen. Wir flohen nach Europa, damals war ich 20, meine Schwester 17 Jahre alt. Es war stockdunkel, als wir das Meer von Izmir auf dem überfüllten Schlauchboot in Richtung Griechenland überquerten. Irgendwann […]

Verfahren gegen Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete eingestellt

Der Bund berichtet am 24.12.2021: Mit der Entscheidung habe das Gericht «die Notwendigkeit, Leben zu retten, anerkannt», sagte Carola Racketes Anwalt. Das Verfahren gegen die deutsche Kapitänin und Seenotretterin Carola Rackete in Italien ist eingestellt worden. Ein Gericht habe dem Antrag der Staatsanwaltschaft von Agrigent zugestimmt, die Ermittlungen gegen Rackete fallenzulassen, sagte ein Sprecher der […]

Grünen-Politiker Marquardt kritisiert EU-Kooperation mit Libyen

Das Migazin vom 23.12.2021 berichtet: Der Grünen-Abgeordnete im Europäischen Parlament, Erik Marquardt, hat die Zusammenarbeit der EU mit der libyschen Küstenwache scharf kritisiert. Neben der finanziellen Hilfe ermögliche die Unterstützung an der EU-Grenze beispielsweise durch die Weitergabe von Drohnendaten die immer effektivere Arbeit der Einheit, sagte Marquardt dem „Evangelischen Pressedienst“. „Die EU trägt so zu […]

214 Menschen auf der SEA-EYE 4 erhalten sicheren Hafen in Pozzallo

Sea Eye berichtet am 23.12.2021: Der SEA-EYE 4 wurde nachmittags am 23.12. ein sicherer Hafen in Pozzallo zugewiesen. Das Rettungsschiff wird den Hafen am 24.12. gegen 07:30 Uhr erreichen. „Wir hoffen, dass die Menschen nun zeitnah an Land gehen dürfen und nicht auch noch die Weihnachtstage an Bord verbringen müssen“, sagt Gorden Isler, Vorsitzender von […]

„Geo Barents“ rettet Hunderte Menschen aus Seenot

Das Migazin berichtet am 23.12.2021: Die Crew der „Geo Barents“ hat weitere 237 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Die Menschen wurden von drei in Seenot geratenen Booten aufgenommen, wie die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“, die das Schiff betreibt, am Mittwoch auf Twitter mitteilte. Bereits am Dienstagabend seien 69 Menschen von einem Schlauchboot gerettet worden. Die Geretteten […]

Seenotrettungsschiff „Rise Above“ darf anlegen, „Sea Eye“ muss warten

Das Migazin vom 21.12.2021 meldet: Eine halbe Woche nach ihrer Rettung aus Seenot haben 66 Flüchtlinge an Bord der „Rise Above“ Sizilien erreicht. Das Schiff der Dresdner Organisation Mission Lifeline legte am Sonntagabend in Porto Empedocle an, wie die Seenotretter am Montag mitteilten. Die Geretteten sollten nun bald von Bord gehen. Die Flüchtlinge und Migranten […]

SEA-EYE 4 rettet auf Weihnachtsmission 223 Menschenleben vor aufziehendem Sturm

Sea-Eye berichtet am 17.12.2021: Seitdem die SEA-EYE 4 am Donnerstag, 16.12.2021, in der maltesischen Such- und Rettungszone eintraf, erreichten zahlreiche Meldungen über Boote in Seenot das Rettungsschiff. Insgesamt rettete die Crew der SEA-EYE 4 in vier Rettungseinsätzen 223 Menschen. Unter ihnen sind 29 Frauen, von denen 4 schwanger sind, und 8 Kinder. Die Crew sucht […]

Sea Watch und Weihnachten

Sea Watch berichtet am 17.12.2021: Nach sieben Rettungseinsätzen konnten am 26. November die letzten der geretteten Menschen von Bord der Sea-Watch 4 gehen. Über 450 Menschen  haben damit in Augusta, Sizilien einen sicheren Hafen gefunden. Für Doreen, die Teil der Missionscrew war, ist klar: Eine weitere Nacht ohne sicheren Hafen hätte Gäste und Besatzung an […]

„Ocean Viking“ rettet 114 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Das Migazin berichtet am 17.12.2021: Das Seenotrettungsschiff „Ocean Viking“ hat am Donnerstagmorgen 114 Menschen an Bord genommen. In der Nacht hatte die Besatzung das Schlauchboot, in dem die Geflüchteten ausharrten, über Stunden gesucht, wie die Betreiberorganisation SOS Méditerranée erklärte. Unter den Geretteten, die in libyschen Gewässern in Seenot geraten seien, sei auch ein elf Tage […]

Seenotretter halten Wache über Weihnachten

Das Migazin berichtet am 13.12.2021: Das deutsche Bündnisschiff „Sea-Eye 4“ ist am Samstag vom spanischen Hafen Burriana aus zu seinem vierten Rettungseinsatz aufgebrochen. Das Schiff werde sein Einsatzgebiet vor der Küste Libyens noch vor dem vierten Advent erreichen, sagte ein Sea-Eye-Sprecher dem „Evangelischen Pressedienst“ am Sonntag. Die 25-köpfige Crew kündigte an, Weihnachten im Einsatzgebiet Wache […]

SOS-Méditerranée-Geschäftsführerin fordert staatliche Seenotrettung

Das Migazin berichtet am 08.12.2021: Die Situation auf dem Mittelmeer hat sich laut der neuen SOS-Méditerranée-Geschäftsführerin Maike Röttger zuletzt verschlechtert. Es habe in den vergangenen Wochen ein „erneut alarmierendes Level der Eskalation“ gegeben, sagte Röttger, die seit dem 1. Dezember Geschäftsführerin von SOS Méditerranée Deutschland ist, dem „Evangelischen Pressedienst“. Zum Beispiel habe die von der […]

Italien verschenkt Überwachungstechnik an die libysche Küstenwache

Das Migazin vom 09.12.2021 berichtet: Die Küstenwache in Libyen hat neue Technik zur Beobachtung des Mittelmeers aus Italien erhalten. Die mit EU-Mitteln finanzierten Anlagen sind in Containern installiert und wurden von dem Hubschrauberträger „San Giorgio“ nach Tripolis gebracht. Die Tageszeitung „Repubblica“ beschreibt die Überführung als „verdeckte Operation“. Jedoch handelt es sich um die seit Langem […]

„Sea-Watch 4“ mit 461 Flüchtlingen darf Sizilien anlaufen

Das Migazin berichtet am 29.11.2021: Die „Sea-Watch 4“ hat am Freitagnachmittag einen Hafen zugewiesen bekommen. Die 461 im Mittelmeer geretteten Flüchtlinge dürfen in Augusta auf Sizilien an Land gehen, wie die Betreiberorganisation Sea-Watch auf Twitter mitteilte. Zuvor hatte die Crew des Rettungsschiffes wegen des schlechten Wetters den Notstand an Bord ausgerufen. Die Crew der „Sea-Watch […]

240 Menschen aus Seenot gerettet

Der Bund berichtet am 29.11.2021: Die italienische Küstenwache hat mehr als 240 Migrantinnen und Migranten aus Seenot gerettet. Ein Patrouillenboot habe die Menschen in der Nacht auf Sonntag vor der Küste Kalabriens an Bord genommen, teilten die Behörden mit. (sda)

Brauchen dringend mehr Rettungsschiffe im Mittelmeer

Das Migazin vom 24.11.2021 berichtet: SOS Méditerranée Deutschland will Mitte 2022 ein eigenes Rettungsschiff entsenden. Grund: Es würden dringend mehr Rettungsschiffe im Mittelmeer gebraucht. Im Wochenrhythmus bergen Seenotretter Menschen in Not. Aktuell sind 475 an Bord der „Sea Watch“. Die deutsche Sektion des internationalen Seenotrettungsverbundes SOS Méditerranée entsendet ab Mitte 2022 ein eigenes Rettungsschiff ins […]

„Sea-Watch 4“ rettet fast 500 Menschen aus Seenot

Das Migazin berichtet am 23.11.2021: In sieben Rettungseinsätzen seit Ende vergangener Woche hat die „Sea-Watch 4“ bis Montag 482 Flüchtlinge an Bord genommen. Für die Menschen sei nun dringend ein sicherer Hafen nötig, in dem sie an Land gehen könnten, erklärte die Organisation Sea-Watch auf Twitter. Zuletzt seien am Montag 107 Männer, Frauen und Kinder […]