Italien droht, keine Schiffe mit Flüchtlingen anlegen zu lassen

Zur Zeit steigt die Zahl der Menschen, die versuchen über’s Mittelmeer zu gelangen. Ein Grund dafür ist das stabile Wetter der letzten Wochen. Ein anderer Grund könnte sein, dass Gerüchte über möglicherweise bevorstehende Maßnahmen zur Stärkung der libyschen Küstenwache zirkulieren.

Die italienische Regierung will mehr Solidarität von Europa einfordern und droht deshalb damit, nur noch Schiffe unter italienischer Flagge einlaufen zu lassen. Dies richtet sich sehr direkt gegen die Arbeit der meisten zivilen Seenotrettungen auf der zentralen Mittelmeerroute.

https://www.welt.de/politik/ausland/article166050766/Das-sind-die-Gruende-fuer-Italiens-drastische-Drohung.html

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.