Trauriges Rekordjahr 2016 auf dem Mittelmeer.

2016 wurde das Mittelmeer für 5’079 Flüchtende zum nassen Grab.

Auch im vergangenen Jahr war das Mittelmeer wieder die mit Abstand gefährlichste Route für Flüchtende.
5’079 Männer, Frauen und Kinder verloren während der Überfahrt das Leben, wie die Internationale Organisation für Migration in Genf mitteilte.

Nach 2104 mit 3’280 Toten und 3’770 Ertrunkenen im Jahr 2015 markiert das Jahr 2016 somit einen traurigen Rekord. In den letzten drei Jahren verloren 12’129 Kinder, Frauen und Männer ihr Leben beim Versuch Europa über unsere beliebteste Ferien- und Segeldestination zu erreichen.

Quelle:

http://www.faz.net/aktuell/politik/opferbilanz-der-un-mehr-als-5000-fluechtlinge-starben-2016-im-mittelmeer-14607266.html

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.